Schwierigkeiten in der Schule?! 

Marburger Konzentrationstraining für Kindergarten- und Vorschulkinder sowie für Schulkinder

Das Marburger Konzentrationstraining versteht sich als ein Übungsprogramm, das allen Kindern zugute kommen kann.

Bei manchen Kindern erscheint es sinnvoll, zusätzlich zu der normalen Vorbereitung durch den Kindergarten oder Vorschulunterricht ein Training durchzuführen.

Inhalt und Ziel des Marburger Konzentrationstrainings ist das Trainieren der Selbststeuerung, um die Aufmerksamkeitssteuerung und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Die Kinder lernen dabei laut zu denken. Zudem benötigen einige Kindergarten- oder Vorschulkinder eine Förderung ihrer Wahrnehmung, der Aufmerksamkeit und der Feinmotorik.

Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation und die Anstrengungsbereitschaft der Kinder.

Bei den Eltern schafft das Training ein Bewusstsein für die Problematik ihrer Kinder, erleichtert ihnen das Verständnis und unterstützt sie bei der Förderung ihrer Kinder.

Selbstverständlich können auch Schulkinder in das Trainingsprogramm mit aufgenommen werden und somit in diesen Bereichen gefördert werden.

 

Woran erkenne ich, dass mein Kind möglicherweise Schwierigkeiten in der Konzentration hat:

  • Das Kind wechselt schnell von einer Aktivität zur anderen
  • Das Kind scheint nicht zuzuhören
  • Dem Kind fällt es schwer, Regeln einzuhalten
  • Das Kind kann nur schwer abwarten, bis es an der Reihe ist
  • Das Kind fordert viel Aufmerksamkeit